In meinem letzten GIMP-Hilfeartikel zum Layerkonzept habe ich eine Einführung in das GIMP-Ebenenbedienfeld indem Sie zeigen, wie Sie eine neue Ebene erstellen. In diesem Artikel werde ich etwas tiefer in das Ebenenbedienfeld eintauchen, indem ich Ihnen zeige, wie Sie mit mehreren Ebenen arbeiten, einschließlich des Erstellens einer neuen Ebene mit einem Bild, und wie Sie die „Stapelreihenfolge“ Ihrer Ebenen ändern.

Zusammenstellung der Ebenenstapelreihenfolge eingerichtet

Sie können sich am Ende des Monats daran erinnern (oder auch nicht) So erstellen Sie eine neue Ebene in einem GIMP-ArtikelAls Teil von 1 dieser GIMP Layers-Reihe erhielt ich insgesamt 2-Ebenen in meiner Komposition - „Ebene 1“, eine transparente Ebene in der Größe meiner Gesamtkomposition, und die Ebene „Hintergrund“. Diese Ebene enthielt die Farbe Weiß und war die allererste Ebene, die als Ergebnis der Erstellung einer neuen Komposition in GIMP erstellt wurde (indem Sie auf Datei> Neu klicken und eine 1920 x 1080-Pixelebene mit weißer Hintergrundfarbe einrichten). Ich werde mit dem gleichen Setup für dieses Tutorial beginnen (wie auf dem Foto oben gezeigt - die grün umrandeten Ebenen).

Ebenenstapelreihenfolge

Ebene im Ebenenstapel anheben oder absenken

Nachdem wir nun zwei Ebenen in unserer Komposition haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass im Ebenenbedienfeld einige neue Optionen verfügbar sind. Am unteren Rand dieses Bedienfelds befinden sich jetzt beispielsweise orangefarbene Pfeile (zwischen den Symbolen Ebenengruppe und Ebene duplizieren - im obigen Bild grün umrandet). Wenn ich auf Ebene 1 klicke, die die oberste Ebene ist, werden Sie feststellen, dass der Abwärtspfeil aktiv wird. Dies liegt daran, dass ich mit dieser Funktion die Ebene in der Ansicht absenken kann Stapelreihenfolge.



Die Stapelreihenfolge In dieser Reihenfolge werden die Ebenen im Ebenenbedienfeld übereinander gestapelt. Ebenen, die in der Stapelreihenfolge höher sind, haben Vorrang vor Ebenen, die in der Stapelreihenfolge niedriger sind. Mit anderen Worten, wenn Sie ein Bild in der obersten Ebene haben, das eine Deckkraft von 100% hat, eine Farbe, ein Design, ein Bild usw. enthält und die Größe der gesamten Komposition hat (in diesem Fall 1920 × 1080), wird es verdeckt die Ansicht aller darunter liegenden Ebenen in der Stapelreihenfolge.

Objekte in der obersten Ebene können Objekte in unteren Ebenen auch teilweise blockieren, wenn die oberste Ebene transparent ist (ähnlich wie die Ebene 1 in unserer aktuellen Komposition) und das Objekt nur einen Teil derselben Pixelpositionen wie andere Objekte darunter einnimmt .

Ändern der Ebenenstapelreihenfolge

Untere Ebene im Ebenenstapel

Abgesehen davon ist Layer 1 derzeit der höchste Layer in der Stapelreihenfolge. Aus diesem Grund ist die Option zum Erhöhen dieser Ebene um einen Schritt im Stapel derzeit abgeblendet. Sie kann in der Stapelreihenfolge nicht höher sein. Auf der anderen Seite besteht die Möglichkeit, diese Ebene um einen Schritt im Stapel zu senken (gekennzeichnet durch den roten Pfeil auf dem Foto oben), da sich derzeit eine Ebene in der Stapelreihenfolge unter der Ebene 1 befindet - unsere Hintergrundebene.

Ebene im Ebenenstapel GIMP 2019 anheben

Wenn Sie auf das Symbol „Lower“ klicken, während Layer 1 mein aktiver Layer ist (der Layer, auf den ich gerade geklickt habe), wird dieser Layer jetzt um den 1-Schritt im Layer-Stapel abgesenkt. Das bedeutet, dass sich die Ebene 1 nun in der Stapelreihenfolge unterhalb der Hintergrundebene befindet (wie Sie auf dem Foto oben sehen können, gekennzeichnet durch den roten Pfeil). Die Hintergrundebene ist nun die erste oder oberste Ebene in unserem Ebenenstapel.

Sie werden auch bemerken, dass jetzt, da sich meine Ebene 1 in der Stapelreihenfolge unter der Hintergrundebene befindet, der Pfeil „Lower“ ausgegraut ist, der Pfeil „Raise“ jedoch jetzt aktiv ist (grüner Pfeil im Foto oben). . Dies liegt daran, dass meine Ebene "Ebene 1" jetzt am Ende der Stapelreihenfolge nicht niedriger werden kann. Ich kann nur die Position im Ebenenstapel erhöhen.

Hinweis: Ich kann die Stapelreihenfolge meiner Ebenen auch neu anordnen, indem ich einfach auf eine Ebene klicke und diese Ebene an die neue Position in der Stapelreihenfolge ziehe, an der die Ebene platziert werden soll. Dies ist eine sehr schnelle und gebräuchliche Methode, um Ihre Ebenen neu anzuordnen, ohne die Schaltflächen Anheben und Absenken verwenden zu müssen.

Warum Pixel auf einer unteren Ebene nicht angezeigt werden

Auswählen von Pinsel und Vordergrundfarbe GIMP 2 10 12

Unter Beibehaltung des Ebenenstapels möchte ich veranschaulichen, was jetzt passiert, wenn ich versuche, auf meiner Ebene 1 zu malen. Dies ist meine derzeit aktive Ebene, wenn ich darauf geklickt werde (im Gegensatz zum Klicken auf die Hintergrundebene. Die Hintergrundebene ist derzeit eine inaktive Ebene, da ich nicht darauf geklickt werde). Wenn ich also das Pinselwerkzeug aus meiner Werkzeugpalette nehme (roter Pfeil), die Vordergrundfarbe in Blau (grüner Pfeil) ändere und versuche, etwas auf Ebene 1 zu malen, wird auf meiner Leinwand nichts angezeigt.

Ebenenvorschau Ebenenstapel GIMP Tutorial 2019

Wenn Sie sich jedoch das Ebenen-1-Miniaturbild (roter Pfeil) im Ebenenbedienfeld ansehen, werden Sie feststellen, dass in der Vorschau der Miniaturbilder angezeigt wird, dass ich eine blaue, wellenförmige Linie über die Ebene gezogen habe (dies ist etwas schwer zu erkennen, da das Miniaturbild so ist klein auf dem Foto - aber Sie sollten es in Ihrem GIMP sehen, wenn Sie mitmachen). Warum taucht es nicht auf meiner Leinwand auf?



Der Grund ist natürlich, dass die Hintergrundebene, die mit Weiß gefüllt ist und die oberste Ebene im Ebenenstapel darstellt, alle Pixel, die in den darunter liegenden Ebenen angezeigt werden, vollständig blockiert. Da sich also die Ebene 1 unterhalb der Hintergrundebene befindet, wird die von mir gezeichnete verzerrte Linie vollständig durch die weißen Pixel auf der Hintergrundebene verdeckt.

Top Layer in Layer-Stapelreihenfolge GIMP 2 10

Ich kann dies beheben, indem ich die Stapelreihenfolge der Ebenen ändere. Wenn die Ebene 1 immer noch meine aktive Ebene ist, kann ich auf den Pfeil „Erhöhen“ klicken, um die Ebene 1 in der Stapelreihenfolge um einen Schritt nach oben zu heben (oder ich kann auf die Ebene 1 klicken und sie über die Hintergrundebene ziehen). Sobald ich das getan habe, kann ich jetzt die blaue, wellenförmige Linie sehen, die ich mit dem Pinsel auf diese Ebene gemalt habe.

Das war's für diese Vorlesung über die Layer Stacking Order oder den Layer Stack! Als Nächstes in dieser GIMP Layer-Serie zeige ich es Ihnen So erstellen Sie eine neue Ebene aus einem Bild. Oder Sie können sich einen meiner anderen ansehen GIMP-Hilfeartikel oder meine GIMP Video-Tutorials. Darüber hinaus können Sie sich in einem meiner Premium GIMP Klassen.






Abonnieren Sie unseren GIMP Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um neue Tutorials, GIMP-Kurs-Updates und die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Sie haben erfolgreich abonniert!

Pin It auf Pinterest

Teilen Sie es