Möchten Sie erfahren, wie Sie die Größe einer Ebene in GIMP ändern können? Sie sind endlich am richtigen Ort. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie die Größe einzelner Ebenen in GIMP mit dem Skalierungswerkzeug ändern können. Bevor ich anfange, möchte ich unterscheiden, ob die Größe einer Ebene in GIMP geändert wird oder nicht Ändern der Größe eines Bildes in GIMP. Wenn Sie die Größe Ihres Bildes ändern, ändern Sie die Größe der gesamten Komposition - einschließlich aller Ebenen in dieser Komposition (wenn Sie mehr als eine Ebene haben). Wenn Sie jedoch eine Komposition mit mehreren Ebenen haben, können Sie die Größe einer einzelnen Ebene ändern, ohne die Größe der gesamten Komposition zu ändern. Genau darauf werde ich in diesem Artikel eingehen.

Sie können die Bilder, die ich in diesem Tutorial verwendet habe, kostenlos auf Pixabay herunterladen. Das Bild mit einem Gelber Hintergrund kann hier heruntergeladen werdenund das Bild mit dem Rosa Hintergrund kann hier heruntergeladen werden.

1. Erstellen Sie eine neue Komposition

Datei Neu Größe ändern Ebenen GIMP Tutorial

Zunächst müssen Sie eine neue Komposition erstellen, in der Sie Ihre Ebenen öffnen. Einige von Ihnen haben möglicherweise bereits eine Komposition geöffnet - in diesem Fall können Sie diesen Teil überspringen. Andernfalls wechseln Sie zum Erstellen einer neuen Komposition zu Datei> Neu.

Dialogfeld "Neues Bild" Ebenengröße ändern

Daraufhin wird das Dialogfeld "Neues Image erstellen" geöffnet. Hier können Sie die Abmessungen und die Auflösung auswählen, auf die Sie Ihr Bild einstellen möchten. Ich ging mit 1920 für die Breite und 1080 für die Höhe (beide Einheiten in Pixel). Sie können die Einheiten Ihrer Komposition ändern, indem Sie auf die Dropdown-Liste der Einheiten klicken (gekennzeichnet durch den roten Pfeil auf dem Foto oben).

Neue erweiterte Bildoptionen für das Resize Layer GIMP Tutorial

Um die Auflösung zu ändern, habe ich auf die Dropdown-Liste "Erweiterte Optionen" geklickt (gekennzeichnet durch den roten Pfeil). Die erste Option in diesem Bereich besteht darin, die X- und Y-Auflösung zu ändern. Als Faustregel gilt, dass Sie Ihre X- und Y-Auflösung auf 300 Pixel pro Zoll (Pixel / Zoll) einstellen, wenn Sie Ihre endgültige Komposition drucken möchten, und dass Sie Ihre X- und Y-Auflösung auf 72 Pixel pro Zoll einstellen, wenn Sie Ihre verwenden möchten Komposition im Web (dh auf einer Website).

Belassen Sie für die anderen Optionen die Standardeinstellung für die Option Farbraum, setzen Sie die Genauigkeit auf 32-Bit-Gleitkommazahl und setzen Sie Gamma auf „Perceptual Gamma (sRGB)“. Sie können alle anderen Optionen auf ihren Standardeinstellungen belassen.

Klicken Sie auf OK, um Ihre neue Komposition zu erstellen.

2. Erstellen Sie Ihre Ebenen oder importieren Sie Dateien als Ebenen

Erstellen Sie eine neue Ebene, um die Größe in GIMP zu ändern

Wie bereits im letzten Schritt erwähnt, können Sie diesen Schritt überspringen, wenn Ihre Komposition bereits geöffnet ist und Sie Ebenen für Ihre Komposition erstellt haben. Andernfalls können Sie eine neue Ebene erstellen, indem Sie im Ebenenbedienfeld auf das Symbol „Neue Ebene“ klicken (roter Pfeil im Bild oben).

Erstellen Sie ein neues Ebenen-Dialogebenen-Anpassungs-Tutorial

Daraufhin wird das Bedienfeld „Neue Ebene erstellen“ geöffnet, in dem Sie Ihre Ebeneneinstellungen anpassen können (z. B. Ihre Ebene benennen, ein Farbetikett hinzufügen, Größe und Hintergrund der Ebene ändern usw.). Für einen genaueren Blick auf die Ebenen empfehle ich meine Einführung in Ebenen und erweiterte Ebenen GIMP-Video-Tutorial.

Datei öffnen als Ebenen Größe ändern Tutorial GIMP

Darüber hinaus können Sie Bilder als Ebenen in Ihrer Komposition öffnen, indem Sie auf Datei> Als Ebenen öffnen klicken.

Lernprogramm zum Ändern der Ebenengröße Als Ebenendialog öffnen

Navigieren Sie zu dem Speicherort auf Ihrem Computer, an dem sich Ihre Datei befindet, klicken Sie auf die Datei, um sie auszuwählen (roter Pfeil), und klicken Sie auf die Schaltfläche "Öffnen" (grüner Pfeil). Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Ihre Dateien in Ihrer Komposition geöffnet sind. In meinem Fall habe ich 2-Bilder in GIMP geöffnet, sodass ich jetzt insgesamt 3-Ebenen habe (1 für jedes Bild, das ich geöffnet habe, und meine Hintergrundebene).

Benennen Sie Ihre Ebenen um. Ändern Sie die Größe des Ebenen-Lernprogramms

Zur Vereinfachung benenne ich meine Ebenen um, indem ich auf die Ebenennamen im Ebenenbedienfeld doppelklicke. Ich bezeichne die Ebene mit dem rosa Hintergrund mit "Pink" und die Ebene mit dem gelben Hintergrund mit "Yellow".



3. Verwenden Sie das Skalierungswerkzeug, um die Größe einzelner Ebenen zu ändern

Greifen Sie in GIMP 2 10 auf das Skalierungswerkzeug zu

Nachdem wir unsere Komposition erstellt und Dateien als Ebenen importiert haben, kann ich meine Ebenen individuell anpassen, damit sie etwas besser in die Komposition passen. Dazu verwende ich das Skalierungswerkzeug aus meiner Toolbox (gekennzeichnet durch den roten Pfeil auf dem Foto oben). Ich kann auf dieses Tool auch zugreifen, indem ich auf tippe Umschalt + S auf meiner Tastatur oder über Extras> Transformations-Tools> Skalieren (gekennzeichnet durch den grünen Pfeil).

Scale Toolbox GIMP 2 10 10

Sobald ich mein Skalierungswerkzeug ausgewählt habe, kann ich auf die oberste Ebene meiner Komposition klicken (in diesem Fall auf die Ebene „Pink“). Daraufhin wird die Skalierungs-Toolbox angezeigt (gekennzeichnet durch den roten Pfeil auf dem Foto oben), in der die aktuellen Abmessungen der von mir ausgewählten Ebene sowie Optionen zum Zurücksetzen meiner Abmessungen auf die Standardeinstellungen (vor dem Vornehmen von Anpassungen) angezeigt werden. Über die Schaltfläche „Zurücksetzen“ können Sie die Ziehpunkte, mit denen ich die Ebene umwandeln kann, über die Schaltfläche „Neu anpassen“ anpassen oder über die Schaltfläche „Skalieren“ die Skalierung auf meine Ebene anwenden. Sie können auch ein Kettengliedsymbol rechts neben den Bildabmessungen sehen, mit dem Sie das Seitenverhältnis Ihres Bildes sperren können (ich empfehle, diese Sperre beizubehalten, es sei denn, Sie möchten, dass Ihr Bild gestreckt oder gestaucht aussieht).

Transformationsgriffe für das Skalierungswerkzeug

Wenn Sie die Transformationsgriffe für Ihre Ebene nicht sehen können, halten Sie die Strg-Taste gedrückt und zoomen Sie mit dem Mausrad heraus. Nachdem ich herausgezoomt habe, kann ich jetzt die Transformationsgriffe am Rand meines Ebenenbilds sehen und sie zum Verkleinern der Ebene verwenden. Für diese Komposition möchte ich, dass beide Fotos nebeneinander angezeigt werden und das Modell in jedem Foto ungefähr dieselbe Größe hat. Also beginne ich mit meiner „Pink“ -Komposition und klicke und ziehe den oberen linken Transformationsgriff (im Bild oben durch den roten Pfeil gekennzeichnet) nach innen, wodurch die Größe der Ebene abnimmt. Sie sollten dabei feststellen, dass die Werte für Breite und Höhe in der Skalierungs-Toolbox abnehmen.

Bildebene mit dem Transformationsgriff verkleinern

Ich kann dann die Strg-Taste gedrückt halten und mit dem Mausrad etwas zoomen. Als Nächstes klicke ich auf den Transformationsgriff unten rechts in meiner Bildebene (gekennzeichnet durch den roten Pfeil im Bild oben) und ziehe ihn nach innen. Dadurch schrumpft auch meine Schicht.

Bildanleitungen Neue Anleitung nach Prozent GIMP 2 10

Mein Problem ist jetzt jedoch, dass ich nicht ganz sicher bin, wie sehr ich die Ebene verkleinern möchte, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Um mich anzuleiten, erstelle ich eine Anleitung, indem ich zu Image> Guides> New Guide (By Percent) gehe.

Neuer Leitfaden nach Prozent-Dialog GIMP 2 10

Ich ändere die Richtung auf „Vertikal“ und behalte den Wert für „Position (in%)“ auf 50%. Ich klicke auf OK und füge auf halber Strecke meiner Komposition eine vertikale Hilfslinie hinzu. Ich kann jetzt die Skalierung meiner Ebene fortsetzen und diese Anleitung als Referenz verwenden.

Skalierungswerkzeug für mittlere Transformationsgriffe

Sie können auch die mittleren Transformationsgriffe (roter Pfeil) innerhalb des Skalierungswerkzeugs verwenden, um Ihre Ebene neu zu positionieren (diese mittleren Griffe fungieren im Wesentlichen als Verschiebungswerkzeug). Ich klicke auf diese Ziehpunkte und positioniere meine Ebene neu, sodass der linke Rand der Ebene an meiner vertikalen Hilfslinie ausgerichtet ist und der obere Teil meiner Ebene am oberen Rand meiner Komposition ausgerichtet ist.

GIMP 2 10 10 Scale Tool Tutorial zur Größenänderung von Layern

Ich verwende dann wieder den Transformationsgriff unten rechts (roter Pfeil), um die Ebene zu verkleinern, bis die rechte Seite meiner Ebene am rechten Rand meiner Komposition ausgerichtet ist. Wenn Sie bei diesem Vorgang präziser vorgehen möchten, können Sie mit Strg + Mausrad nahe am Rand des Fotos zoomen, um zu überprüfen, ob die Ränder richtig ausgerichtet sind.

Sie können sehen, dass meine neuen Ebenenabmessungen 960 für 1440 sind (grüner Pfeil auf dem Foto oben). Sobald ich bereit bin, die Änderungen zu übernehmen, klicke ich in meiner Skalierungs-Toolbox auf die Schaltfläche "Skalieren".

Die rosa Ebene ist jetzt in unserer Komposition skaliert!

4. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Ebenen, deren Größe Sie ändern möchten

Auswahl des aktiven Ebenen-Skalierungswerkzeugs GIMP

Ich werde diesen Vorgang jetzt für meine „gelbe“ Ebene wiederholen. Also klicke ich auf die “Gelbe” Ebene in meinem Ebenenbedienfeld (roter Pfeil), um sie zu meiner aktiven Ebene zu machen. Als Nächstes klicke ich in die Grenzen meiner gelben Ebene, um sie mit dem Skalierungswerkzeug auszuwählen.

Ich werde die mittleren Transformationsgriffe verwenden, um die Ebene auf die linke Seite der Komposition zu verschieben (wie im obigen Bild). Mir ist aufgefallen, dass das Modell in dieser Ebene kleiner als in der pinkfarbenen Ebene ist. Daher muss die gelbe Ebene vergrößert werden. Ich möchte jedoch, dass das Bild von der Mitte aus skaliert wird und nicht von den Ecken aus.

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und ziehen Sie den Transformationsgriff

Um dies zu erreichen, verwende ich alle meine Transformationsgriffe, halte aber auch die Strg-Taste gedrückt, während ich auf den Griff klicke und ihn nach außen ziehe (wie oben gezeigt). Dadurch wird mein Bild vergrößert und gleichzeitig von der Mitte aus skaliert.

Ich kann weiterhin die mittleren Transformationsgriffe verwenden, um mein Bild beim Skalieren neu zu positionieren. Ich werde die Ebene weiter skalieren, bis das Modell in der gelben Ebene mit der Größe des Modells in der rosa Ebene übereinstimmt.

Scale Tool Image Opacity Bildvorschau GIMP

Ich konnte sogar meine gelbe Ebene vorübergehend über der rosa Ebene neu positionieren (ich musste sicherstellen, dass die Einstellung für die Bildopazität unter 100 für die Option "Bildvorschau anzeigen" in den Werkzeugoptionen des Skalierungswerkzeugs lag - gekennzeichnet durch den roten Pfeil im obigen Bild -, damit ich das kann siehe die pinke Ebene unten) und transformieren Sie das Bild weiter, bis beide Modelle die gleiche Größe haben. Wenn ich fertig bin, könnte ich die Ebene wieder auf der linken Seite der Komposition positionieren.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Skalieren, um die Größe der Ebene in GIMP 2 10 10 zu ändern

Sobald alles in einer Linie ist, klicken Sie auf die Schaltfläche „Skalieren“, um Ihre Skalierung auf die Ebene anzuwenden.

Größe der Ebene in GIMP 2 10 10 Final Image ändern

Ich drücke Strg + Umschalt + t, um meine Hilfslinien auszublenden. Beide Modelle haben jetzt ungefähr die gleiche Größe und sind auf den jeweiligen Seiten der Komposition zentriert.

Das war's für dieses Tutorial! Wenn es dir gefallen hat, kannst du dir meine anderen ansehen GIMP-Anleitungen oder meine GIMP Video-Tutorials auf meiner website!

Abonnieren Sie unseren GIMP Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um neue Tutorials, GIMP-Kurs-Updates und die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Sie haben erfolgreich abonniert!

Pin It auf Pinterest

Teilen Sie es