Das Importieren von Paletten in Inkscape ist kinderleicht. Dies ist hauptsächlich der Tatsache zu verdanken, dass Inkscape GPL- oder GIMP-Palettendateien unterstützt. Wenn Sie also jemals eine Palette in GIMP erstellt haben, können Sie diese .GPL-Datei in Inkscape importieren.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Paletten in GIMP erstellen und exportieren können, empfehlen wir Ihnen, zwei Tutorials zu diesem Thema zu lesen. Ein Tutorial zeigt Ihnen So erstellen Sie benutzerdefinierte Paletten (es ist ein Video-Tutorial), und das andere ist ein GIMP-Hilfeartikel, der Sie zeigt So exportieren Sie Ihre Paletten in eine Palettendatei (die Sie dann in Inkscape verwenden können). Ich empfehle, beides auszuprobieren, um sich mit dem Erstellen von Paletten und GPL-Dateien vertraut zu machen.

Andernfalls, wenn Sie bereits eine GPL-Datei haben, können Sie diese wie folgt in Inkscape importieren.

Schritt 1: Suchen Sie Ihren Palettenordner in Inkscape

Suchen Sie den Inkscape-Hauptordner

Zunächst möchten Sie herausfinden, wo sich alle Ihre Palettendateien in Inkscape befinden. Dieser Ordner befindet sich in Ihrem Inkscape-Hauptordner, der sich auf dem Hauptlaufwerk Ihres Computers befindet, auf dem Sie Inkscape ursprünglich installiert haben. Auf einem Windows-Computer beispielsweise installieren die meisten Benutzer Inkscape auf ihrem Laufwerk C :. In meinem Fall habe ich jedoch Inkscape auf meinem Laufwerk D: installiert. Also klicke ich in meinem Datei-Explorer auf mein Laufwerk D: und doppelklicke dann auf "Inkscape" (es ist auch üblich, dass sich Ihr Inkscape-Ordner unter einem Ihrer Programme-Ordner befindet. Wenn Sie es nicht auf Ihrem Laufwerk C: oder D: sehen, überprüfen Sie auch diese Ordner.

Sobald Sie sich in Ihrem Inkscape-Hauptordner befinden, möchten Sie auf den Ordner "Freigeben" doppelklicken.

Inkscape-Palettenordner

Doppelklicken Sie anschließend auf den Ordner "Paletten".

Voila. Hier befinden sich alle Ihre Palettendateien in Inkscape. Der tatsächliche Speicherort des Ordners hängt davon ab, welches Betriebssystem Sie verwendet haben und wo Sie Inkscape auf Ihrem Computer installiert haben.

Schritt 2: Suchen Sie Ihre Palettendatei

Nachdem Sie nun wissen, wohin Sie Ihre Palette importieren möchten, müssen Sie die Palettendatei suchen, die Sie verwenden möchten. Inkscape verwendet wieder .GPL-Palettendateien, die in GIMP erstellt werden können. Wenn Sie bereits eine .GPL-Datei haben und diese nicht von GIMP erhalten, können Sie zum Ende dieses Abschnitts springen.

Einstellungen bearbeiten GIMP 2 10 12

Dies bedeutet, dass Sie Palettendateien aus den GIMP-Palettenordnern direkt in Inkscape ziehen und ablegen können. Wenn Sie dies tun möchten, suchen Sie einfach den Speicherort Ihrer GIMP-Palettendateien, indem Sie GIMP öffnen und dann auf Bearbeiten> Einstellungen klicken.

Speicherort des GIMP-Palettenordners

Scrollen Sie nach unten zum Dropdown-Menü „Ordner“ (gekennzeichnet durch den roten Pfeil auf dem Foto oben) und klicken Sie auf das Dropdown-Menü, um es zu erweitern. Klicken Sie auf den Ordner „Paletten“ (grüner Pfeil). Hier sehen Sie den genauen Dateispeicherort auf Ihrem Computer, an dem Ihre GIMP-Paletten gespeichert sind (neben den aktiven Speicherorten Ihrer Paletten befindet sich ein „X“). Klicken Sie auf den Speicherort der Datei (gekennzeichnet durch den blauen Pfeil) und kopieren Sie den Speicherort so, wie er im Feld neben dem grünen Kreis angezeigt wird. Klicken Sie auf Abbrechen, um das Dialogfeld "Einstellungen" zu schließen, nachdem Sie das Ordnerziel kopiert haben.

Öffnen Sie ein neues Datei-Explorer-Fenster Windows-Betriebssystem

Öffnen Sie auf Ihrem Computer einen neuen Datei-Explorer oder ein neues Finder-Fenster (abhängig von Ihrem Betriebssystem).

Position der Palette in Dateiverzeichnis einfügen

Fügen Sie dann den Speicherort der Datei in das Ordnerverzeichnis ein (gekennzeichnet durch den roten Pfeil oben) und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch gelangen Sie direkt zu der Palettendatei in GIMP, in der alle Ihre benutzerdefinierten Paletten erstellt wurden.

Klicken und ziehen Sie die GPL-Datei von GIMP nach Inkscape

Klicken Sie nun auf eine beliebige Palette, die Sie in Inkscape verwenden möchten, und ziehen Sie sie aus dem GIMP-Palettenordner (oder dem Speicherort Ihrer .GPL-Datei) in den Inkscape-Palettenordner.

Schritt 3: Schließen Sie Inkscape und öffnen Sie es erneut

Wenn Sie derzeit Inkscape geöffnet haben, müssen Sie es schließen und erneut öffnen.

Klicken Sie in Inkscape auf das Farbfeldmenü

Klicken Sie nach dem erneuten Öffnen von Inkscape auf den Pfeil in der rechten unteren Ecke über dem Farbfeldbedienfeld (gekennzeichnet durch den roten Pfeil in der Abbildung oben). Jetzt sollte Ihre Palette hier verfügbar sein.

Wählen Sie unter „Farbfelder“ die Option „Benutzerdefinierte Inkscape-Palette“

Klicken Sie auf den Namen der Palette, um diese zu aktivieren.

Benutzerdefinierte Palette, die im Inkscape-Lernprogramm für das Farbfeldbedienfeld geladen wurde

Ihre benutzerdefinierte Palette sollte jetzt in Ihrem Farbfeldbedienfeld angezeigt werden!

Das war's für dieses Tutorial. Wenn es Ihnen gefallen hat, können Sie alle meine Inkscape-Hilfeartikel auf meiner Website oder sehen Sie sich eine meiner Inkscape-Videoanleitungen.

Abonnieren Sie unseren GIMP Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um neue Tutorials, GIMP-Kurs-Updates und die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Sie haben erfolgreich abonniert!

Pin It auf Pinterest

Teilen Sie es