In meinem letzten GIMP-Hilfeartikel habe ich das Thema behandelt Ebenentransparenz in GIMP - Erklären, dass Teile einer Ebene gelöscht werden können, um entweder eine Farbe (wenn auf eine Ebene kein Alphakanal angewendet wird) oder einen transparenten Hintergrund anzuzeigen. Der Artikel behandelte das Konzept, indem er Pixel direkt auf einer Ebene löschte, was ich als destruktivere Form der Bearbeitung bezeichnete.

Was tun Sie jedoch, wenn Sie einen Teil einer Ebene zerstörungsfrei löschen oder ausblenden möchten?

Die einfache Antwort darauf ist, dass Sie a verwenden Ebenenmaske.

Was ist eine Ebenenmaske?

Gemäß der Definition des GIMP-Teams können Sie mit Ebenenmasken die Deckkraft (Transparenz) der Ebene, zu der [Ebenenmasken] gehören, selektiv ändern. Dies unterscheidet sich von der Verwendung des Schiebereglers „Deckkraft“ als Maske, mit dem die Deckkraft verschiedener Bereiche in einer einzelnen Ebene selektiv geändert werden kann. “

Um dies in noch einfachere Begriffe zu zerlegen, müssen Sie einige einfache Konzepte zu Ebenenmasken verstehen.

Für den Anfang werden Ebenenmasken als eine Art Ebenen-Add-On über Ihrer ursprünglichen Ebene platziert. Sobald die Ebenenmaske auf Ihrer Ebene platziert ist, kann sie eine von drei Farben haben: Schwarz, Weiß oder Grau. Diese Farben stehen auf einer Ebenenmaske für vollständige Transparenz, vollständige Deckkraft bzw. teilweise Transparenz. Wenn ich also auf meiner Ebenenmaske schwarz male, werden alle Pixel unter dem Bereich, in dem ich schwarz male, auf der Ebene ausgeblendet, die die Ebenenmaske enthält. Wenn ich die Ebenenmaske grau male, sind die Pixel dieser Ebene teilweise transparent. Wenn ich die Ebenenmaske weiß male, sind diese Pixel vollständig undurchsichtig. Es sieht also so aus, als wäre diesem Teil der Ebene nichts passiert.

Eine Ebenenmaske hat also einen von 3-Jobs - sei völlig transparent, sei völlig undurchsichtig oder sei teilweise transparent.

Lassen Sie mich zur weiteren Verdeutlichung dieses Konzepts ein Beispiel zeigen.

Hinzufügen einer Ebenenmaske zu einem Bild

GIMP Ebenen Masken Ebenen

In GIMP ist eine Komposition mit zwei Bildebenen geöffnet. Die oberste Ebene ist das Bild „Model in Red Chair“, mit dem ich in der gesamten Layers-Serie gearbeitet habe. Unterhalb dieser Ebene befindet sich eine Bildebene mit dem Titel „Zion“ (siehe Abbildung) grün im Bild oben). Die unterste Schicht weist eine Felslandschaft auf, die im Zion-Nationalpark zu finden ist.

Ich möchte den Hintergrund des Modells auf dem roten Stuhl durch das Zion-Foto ersetzen. Mit anderen Worten, ich möchte den oberen Teil des Fotos des Modells im roten Stuhl ausblenden (ohne das Modell auszublenden) und stattdessen die untere Fotoebene anzeigen.

So fügen Sie im GIMP-Tutorial eine Ebenenmaske hinzu

Dazu kann ich eine Ebenenmaske auf der obersten Fotoebene verwenden. Um eine Ebenenmaske hinzuzufügen, klicke ich einfach mit der rechten Maustaste auf die Ebene im Ebenenbedienfeld, zu der ich die Maske hinzufügen möchte, und klicke auf „Ebenenmaske hinzufügen“ (gekennzeichnet durch den roten Pfeil auf dem Foto oben).

Initialisieren Sie die Ebenenmaske mit weißen GIMP-Ebenenmasken

Das Dialogfeld „Ebenenmaske hinzufügen“ wird angezeigt, in dem Sie aus einer Vielzahl von Ebenenmaskenoptionen auswählen können. Auf diese Optionen werde ich später in diesem Artikel noch näher eingehen. Im Moment wähle ich unter "Ebenenmaske initiieren auf" die erste Option "Weiß (volle Deckkraft)" (roter Pfeil auf dem Foto oben). Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“, um die Ebenenmaske (grüner Pfeil) hinzuzufügen.

Schwarz, Grau und Weiß auf einer Ebenenmaske

Weiße Ebenenmaske mit grüner Ebenenkontur GIMP

In unserem Ebenenbedienfeld sollten jetzt zwei Miniaturansichten für die Ebene "Modell im roten Stuhl" angezeigt werden. Das erste Vorschaubild ist natürlich das ursprüngliche Vorschaubild. Das zweite Vorschaubild ist ein durchgehendes weißes Vorschaubild (gekennzeichnet durch den roten Pfeil auf dem Foto oben). Diese zweite Miniaturansicht repräsentiert Ihre Ebenenmaske. Sie können auf dieses weiße Vorschaubild klicken, um die Ebenenmaske zu aktivieren. Wenn Ihre Ebenenmaske aktiv ist, ändert sich der Rahmen um Ihre Ebene von einer gelben gepunkteten Linie in eine grüne gepunktete Linie (blauer Pfeil).

Tip: Wenn Sie die Größe Ihrer Miniaturbildvorschau im Ebenenbedienfeld ändern möchten, klicken Sie auf das Dreiecksmenü in der oberen rechten Ecke des Ebenenbedienfelds. Gehen Sie zu „Vorschaugröße“ und wählen Sie die für Sie am besten geeignete Größe aus (meine ist auf mittel eingestellt, die Standardgröße für Miniaturansichten).

Da wir beim Erstellen unserer Ebenenmaske die Option „Weiß (volle Deckkraft)“ als Ebenenmaske ausgewählt haben, wird unsere Ebenenmaske in der Miniaturansicht als Weiß angezeigt. Diese Miniaturvorschau enthält immer eine oder eine der drei oben genannten Farben (Schwarz, Weiß oder Grau) - sie enthält niemals andere Farben (wie Grün, Blau usw.). Sie können der Ebenenmaske eine andere Farbe zuweisen, aber nur die schwarzen, weißen und / oder grauen Elemente dieser Farbe bleiben erhalten.

Eine Sache, die Sie sich momentan vielleicht fragen, ist, warum sich nach dem Hinzufügen der Ebenenmaske nichts geändert hat. Der Grund ist, dass Weiß die volle Deckkraft darstellt. Dies bedeutet, dass alle Pixel in der Ebene unter der Ebenenmaske noch sichtbar oder vollständig undurchsichtig sind.

Eine GIMP Ebenenmaske mit Schwarz füllen

Wenn ich mein Eimerfüllungswerkzeug aus meinem Werkzeugkasten nehme (roter Pfeil), ändere meine Vordergrundfarbe in Schwarz (grüner Pfeil) und fülle meine Ebenenmaske mit dieser schwarzen Farbe aus, indem ich auf eine beliebige Stelle in meinem Bildfenster klicke, mein gesamtes Modell in Rot Die Stuhlschicht wird transparent. Es wird verschwinden. Das liegt daran, dass die Farbe Schwarz alle Pixel verbirgt, auf denen sich die Ebenenmaske befindet. Infolgedessen wurde das Zion-Foto in der unteren Ebene jetzt enthüllt. Sie werden auch sehen, dass mein Ebenenmasken-Miniaturbild jetzt schwarz statt weiß ist (blauer Pfeil).

Ich drücke Strg + Z auf meiner Tastatur (Bearbeiten> Rückgängig), um meine Änderungen um einen Schritt rückgängig zu machen. Dies bringt meine weiße Ebenenmaske zurück.

Ändern Sie die Vordergrundfarbe in Mittelgrau

Jetzt, wenn mein Werkzeug "Eimer füllen" noch ausgewählt ist, werde ich meine Vordergrundfarbe (roter Pfeil im Foto oben) in eine mittlere graue Farbe ändern (Sie können diese Farbe kopieren, indem Sie 777777 in Ihre HTML-Notation eingeben - grüner Pfeil). Ich klicke auf OK, um diese graue Farbe als Vordergrundfarbe festzulegen.

Graue Ebenenmaske GIMP Layers Tutorial

Wenn ich die Ebenenmaske mit dieser grauen Farbe ausfülle, wird mein Modell im roten Stuhlbild teilweise transparent. Mit anderen Worten, es ist teilweise durchsichtig - es zeigt das Foto unten, ohne vollständig zu verschwinden. Mein Ebenenmasken-Miniaturbild ist jetzt auch grau (roter Pfeil).

Ich drücke noch einmal Strg + Z, um zu einer weißen Ebenenmaske zurückzukehren.

Verwenden von Ebenenmasken zum Erstellen von Effekten

Wir wissen jetzt, was eine Ebenenmaske ist und wie sie funktioniert. Dies wirft immer noch die Frage auf: Warum ist es nützlich?

Alle drei Beispiele aus dem vorherigen Abschnitt zeigten, wie eine Ebenenmaske darauf reagiert, vollständig mit einer weißen, schwarzen oder grauen Volltonfarbe ausgefüllt zu werden. Ebenenmasken werden jedoch sehr nützlich, wenn sie eine Kombination dieser drei Farben verwenden und bestimmte Formen und Schattierungen annehmen, um Objekte aus einem Bild in ein anderes Bild zu mischen.

Wenn Sie sich erinnern, wollten wir es so aussehen lassen, als ob das Modell im roten Stuhl tatsächlich in Zion positioniert wäre. Wir wollen den oberen Teil des Bildes löschen und das Zion-Bild von der unteren Ebene aus sichtbar machen.

Ich kann dies erreichen, indem ich nur schwarze Bereiche auf die Teile des Bildes male, die ich verbergen möchte. Ich kann jedes Malwerkzeug in GIMP verwenden, um dies zu erreichen - aber das nützlichste ist in diesem Fall wahrscheinlich das Malwerkzeug.

Pinselwerkzeug mit Härte-100-Pinsel

Also nehme ich mein Pinselwerkzeug (roter Pfeil auf dem obigen Foto) und wähle den Pinselkopf aus meinem Pinselbedienfeld in den Werkzeugoptionen mit Härte 100 (grüner Pfeil). Ich werde auch meine Vordergrundfarbe auf Schwarz zurücksetzen.

Schwarz auf eine Ebenenmaske in GIMP malen

Wenn ich anfange, auf der Ebenenmaske mit Schwarz zu malen, werden alle Bereiche, in denen ich male, jetzt transparent (wie in dem durch den grünen Pfeil hervorgehobenen Bereich). Daraufhin wird das folgende Zion-Bild angezeigt. Wenn Sie sich mein Vorschaubild (roter Pfeil) ansehen, sehen Sie alle Bereiche, in denen ich die Ebenenmaske schwarz gestrichen habe. Überall sonst ist noch Weiß.

Das Problem hierbei ist, dass die Ränder, an denen sich die schwarze Farbe und der weiße Hintergrund auf der Ebenenmaske treffen, sehr scharf sind. Ich würde es vorziehen, wenn sie etwas besser überblendet werden, damit die Fotos sanft ineinander übergehen (dies sieht normalerweise realistischer aus) (je nachdem, woran Sie gerade arbeiten).

Auswahl einer Härte 025-Bürstenkopf GIMP

Um die Kanten weicher zu machen, kann ich einfach einen weicheren Pinsel nehmen (ich habe mich für den Härte-25-Pinsel entschieden - durch den roten Pfeil gekennzeichnet) und mit dem Malen fortfahren.

Malen mit einem weichen Pinsel auf einer GIMP-Ebenenmaske

Anstatt wirklich scharfe Kanten zu haben, habe ich jetzt viel weichere Kanten und einen besseren Übergang von einem Foto zum nächsten. Dieser weiche Übergang tritt auf, weil der weichere Pinsel in der Mitte des Bürstenkopfs schwarz und in Richtung der Außenkanten des Bürstenkopfs grau ist. Das Grau wird schließlich weiß. Mit anderen Worten, wir haben einen Übergang von vollständiger Transparenz zu teilweiser Transparenz zu vollständiger Opazität, der auf unserem Pinsel stattfindet.

Mischen von zwei Fotos mit der GIMP-Ebenenmaske

Im obigen Beispiel habe ich den weicheren Pinsel (Härte 25) verwendet, um alle oberen Bereiche meiner Ebenenmaske fertig zu malen. Infolgedessen werden die beiden Fotos miteinander verschmolzen (wenn auch nicht überzeugend - je mehr Zeit Sie für diese Art von Dingen aufwenden, desto besser sehen sie aus). Sie können die Form des schwarzen Bereichs, den ich gezeichnet habe, anhand der Ebenenmasken-Miniaturansicht im Ebenenbedienfeld erkennen.

Verwenden von Verläufen mit Ebenenmasken

Wie ich schon sagte, können Sie verwenden irgendein der Malwerkzeuge auf die Ebenenmaske malen. Dies umfasst das Verlaufswerkzeug. Ich zeige Ihnen einige Beispiele in Aktion.

Zeichnen eines Farbverlaufs auf einer Ebenenmaske GIMP

Ich nehme mein Verlaufswerkzeug aus der Toolbox (roter Pfeil) und setze den Verlauf selbst auf "Vordergrund zu Transparent" (Sie können dies tun, indem Sie in den Werkzeugoptionen auf die Option "Verlauf" klicken - gekennzeichnet durch den grünen Pfeil). Ich habe auch die Form des Verlaufs auf Linear gesetzt (blauer Pfeil). Um sicherzustellen, dass meine Vordergrundfarbe auf Schwarz eingestellt ist, klicke und ziehe ich mit der Maus im Bildfenster (auf der Ebenenmaske) am unteren Rand des Fotos (gelber Pfeil).

Wie Sie sehen, erzeugt die Ebenenmaske überall dort, wo der Farbverlauf schwarz ist, Transparenz, und überall dort, wo der Farbverlauf transparent ist, wird keine Wirkung erzielt, da unsere Ebenenmaske selbst weiß ist. Dadurch wird das Bild am unteren Bildrand langsam ausgeblendet.

GIMP Ebenenmaske mit Farbverlaufs-Thumbnail

Wenn ich die Eingabetaste drücke, um meinen Farbverlauf anzuwenden, wird in der Miniaturansicht der Ebenenmaske (roter Pfeil) angezeigt, dass der weiße Teil der Ebenenmaske über den Farbverlauf nach unten in Schwarz übergeht. Sie werden auch sehen, dass das Zion-Foto unten in unserer Fotokomposition angezeigt wird. Da der Verlauf, den wir gezeichnet haben, zur Transparenz verblasst ist, wirkte sich dies nicht auf die schwarzen Bereiche der Ebenenmaske aus, die wir zuvor gezeichnet haben. Infolgedessen wurde unser Verlauf mit den schwarzen Bereichen kombiniert, die wir mit unserem Pinsel gemalt haben, um einen zusammengesetzten Effekt zu erzielen.

Ich drücke Strg + Z, um den Farbverlauf auf der Ebenenmaske rückgängig zu machen.

FG to BG Gradient im GIMP Layer Mask Tutorial

Im nächsten Beispiel ändere ich die Verlaufseinstellungen auf "Vordergrund auf Hintergrund (RGB)" (erneutes Klicken auf die Option "Verlauf" in den Verlaufswerkzeugoptionen - gekennzeichnet durch den roten Pfeil) und behalte die Verlaufsform auf " Linear. “Meine Vordergrundfarbe ist Schwarz und meine Hintergrundfarbe ist Weiß.

Wenn ich jetzt meinen Verlauf am unteren Rand der Komposition zeichne (immer noch auf der Ebenenmaske - grüner Pfeil), verdecken alle weißen Bereiche meines Verlaufs die schwarzen Bereiche, die wir zuvor gezeichnet haben. Dadurch werden diese transparenten Bereiche wieder undurchsichtig, und diese Teile unseres Bildes werden jetzt angezeigt. So ist der obere Teil unseres Modells im roten Stuhlbild wieder sichtbar.

Hinweis: Wenn Ihr Verlauf oben schwarz und unten weiß ist (dh der obere Teil Ihres Fotos ist verschwunden und nur der untere Teil wird angezeigt), können Sie in den Verlaufsoptionen auf die Schaltfläche „Umkehren“ klicken, um die Farben zu ändern. Dadurch wird Ihr Farbverlauf wie meiner aussehen.

Weiße bis schwarze Farbverlaufsmaske GIMP

Wenn ich die Eingabetaste drücke, um den Farbverlauf erneut anzuwenden, sehen Sie, dass das Miniaturbild der Ebenenmaske jetzt im oberen Bereich weiß und im unteren Bereich schwarz ist (roter Pfeil). Alle schwarz gestrichenen Bereiche wurden gelöscht.

Ich drücke noch einmal Strg + Z, um den Farbverlauf rückgängig zu machen.

Ändern Sie den Verlaufstyp in GIMP in "Radial"

Im letzten Beispiel tausche ich die Vorder- und Hintergrundfarben aus, sodass Weiß meine Vordergrundfarbe ist, behalte den Verlaufstyp auf „Vordergrund zu Hintergrund“ und ändere die Verlaufsform auf „Radial“ (roter Pfeil).

Tutorial: GIMP-Ebenenmaske mit radialem Farbverlauf zeichnen

Wenn ich jetzt mit der Maus von der Bildmitte (roter Pfeil) bis zu einem der äußeren Ränder klicke und ziehe, wird mein Foto von der Bildmitte bis zu den Bildecken kreisförmig ausgeblendet.

Ich kann den Mittelpunkt dieses Verlaufs so anpassen, dass er sich ändert, wenn das Fading auftritt (der Mittelpunkt wird angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über das Liniensegment bewegen, das Ihre Endpunkte verbindet - siehe Abbildung oben), sowie einen der Endpunkte (gekennzeichnet durch den grünen Pfeil) anpassen ).

Anpassen der Verlaufsstoppfarbe GIMP-Ebenenmaske Tutorial

Außerdem kann ich auf das Liniensegment zwischen den Endpunkten klicken, um einen „Stopp“ (grüner Pfeil) hinzuzufügen. Durch Hinzufügen eines Stopps füge ich dem Verlauf im Wesentlichen eine weitere Farbe hinzu. Wenn ich die Farbe des Anschlags in Weiß ändere (roter Pfeil - meine linke und rechte Farbe sind weiß), wird in der Mitte des Fotos mehr von meinem Modell im roten Stuhlfoto sichtbar.

GIMP Ebenenmaske mit radialem Farbverlauf

Ich drücke die Eingabetaste, um den Farbverlauf anzuwenden. Wenn Sie sich die Miniaturansicht meiner Ebenenmaske (roter Pfeil) ansehen, sehen Sie, dass meine Ebenenmaske jetzt ein kreisförmiger Farbverlauf ist, der in der Mitte weiß beginnt und an den Rändern in schwarz übergeht.

Ich drücke Strg + Z, um die kreisförmige Verlaufsmaske rückgängig zu machen und zur gemalten Ebenenmaske zurückzukehren.

Kontextmenü Ebenenmaskenoptionen

GIMP-Ebenen-Kontextmenü-Ebenenmasken

GIMP enthält einige zusätzliche Optionen für die Ebenenmaske im Kontextmenü der Ebene (im obigen Foto grün umrandet). Dies ist der offizielle Name des Menüs, das angezeigt wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Ebene in Ihrem Ebenenbedienfeld klicken.

Die Option „Ebenenmaske hinzufügen“ im Kontextmenü ist Ihnen bereits bekannt, da wir zu Beginn des Tutorials eine Ebenenmaske zu unserem Bild hinzugefügt haben.

Ebenenmaske anwenden

Übernehmen Ebenenmaske GIMP Layers Tutorial

Die Option unter "Ebenenmaske hinzufügen" ist die Option "Ebenenmaske anwenden" (roter Pfeil).

Ebenenmaske angewendet GIMP-Ebenen-Kontextmenü

Durch Klicken auf diese Schaltfläche verschmelzen Sie im Wesentlichen Ihre Ebenenmaske mit der Ebene, auf der sich die Ebenenmaske befindet. Sie behalten auch die Effekte der Ebenenmaske auf der Ebene bei. Dadurch wird die Ebenenmaske destruktiv, da die Ebenenmaske jetzt direkt auf der Ebene und nicht mehr auf der Ebenenmaske ausgeführt wird. Wie Sie auf dem Foto oben sehen können (roter Pfeil), gibt es kein Ebenenmasken-Miniaturbild mehr. Dies hat jedoch den Vorteil, dass Sie der Ebene jetzt eine neue Ebenenmaske und neue Ebenenmaskeneffekte hinzufügen können.

Ich drücke Strg + Z, um das Anwenden der Ebenenmaske rückgängig zu machen.

Ebenenmaske löschen

Kontextmenü der GIMP-Ebene Ebenenmaske löschen

Die nächste Option im Kontextmenü ist „Ebenenmaske löschen“. Dadurch wird die Ebenenmaske einfach vollständig entfernt und das Bild wird vor dem Hinzufügen der Ebenenmaske wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt.

Ebenenmaske anzeigen

Ebenenmaske anzeigen GIMP-Ebenen-Kontextmenü

Unterhalb der Option zum Löschen der Ebenenmaske im Kontextmenü befindet sich die Option zum Anzeigen der Ebenenmaske (roter Pfeil).

In GIMP aktivierte Ebenenmaske anzeigen

Mit dieser Option wird Ihre Ebenenmaske in Ihrem Bildfenster angezeigt, sodass Sie klarer sehen können, was Sie auf die Maske gemalt haben. Dies hat einige schwerwiegende Vorteile, da Sie jetzt alle Bereiche der Ebenenmaske bereinigen können (z. B. Schwarz, Weiß oder Grau malen), wodurch Sie eine präzisere Ebenenmaske erhalten. Wenn diese Option aktiviert ist, wird die Miniaturansicht Ihrer Ebenenmaske im Ebenenbedienfeld mit einem grünen Rahmen versehen (roter Pfeil).

In diesem Fall kann man sehen, dass ich beim Malen mit dem Schwarz mehrere Stellen verpasst habe.

Ebenenmaskenmalen mit Paintbrush GIMP anzeigen

Was ich tun kann, ist, mein Pinselwerkzeug (blauer Pfeil) zu greifen, meine Vordergrundfarbe wieder auf Schwarz (grüner Pfeil) umzustellen und direkt auf der im Bildfenster angezeigten Ebenenmaske zu malen (roter Pfeil). Ich kann alle weißen Streifen / Flecken sehen, die ich zuvor übersehen habe, als ich sie mit schwarzer Farbe übermalte.

Deaktivieren Sie die Option Ebenenmaske anzeigen im Kontextmenü von GIMP-Ebenen

Wenn ich mit der rechten Maustaste auf meine Ebene klicke, um das Kontextmenü erneut aufzurufen, kann ich auf die Option „Ebenenmaske anzeigen“ klicken, um sie zu deaktivieren (roter Pfeil). Meine Ebene und Ebenenmaske werden jetzt wieder angezeigt (auf dem Foto nicht gezeigt), und die Ebenenmaske wurde für einen besseren Gesamteffekt bereinigt.

Ebenenmaske bearbeiten

Ebenenmaske bearbeiten GIMP-Ebenen-Kontextmenü

Unter der Option Ebenenmaske anzeigen befindet sich die Option „Ebenenmaske bearbeiten“ (roter Pfeil). Wenn dies markiert ist (oder ein „x“ hat), bedeutet dies, dass Sie derzeit die Ebenenmaske ausgewählt haben und die Ebenenmaske bearbeiten. Wenn das Kontrollkästchen deaktiviert ist, bedeutet dies, dass Sie die Ebene ausgewählt haben und sind nicht Bearbeiten der Ebenenmaske.

Ebenenmaske deaktivieren

Ebenenmaske deaktivieren GIMP-Ebenen-Kontextmenü

Weiter im Kontextmenü ist die Option "Ebenenmaske deaktivieren" (roter Pfeil).

Ebenenmaske deaktivieren Aktiviert GIMP-Ebenen-Kontextmenü

Wenn diese Option aktiviert ist (Sie wissen, dass sie aktiviert ist, wenn im Ebenenkontextmenü ein "x" angezeigt wird - gekennzeichnet durch den roten Pfeil), wird die Ebenenmaske durch diese Option vorübergehend deaktiviert und die ursprüngliche Ebene vollständig sichtbar (gekennzeichnet durch das Symbol) blauer Pfeil). Sie werden sehen, dass die Miniatur der Ebenenmaske rot umrandet ist (grüner Pfeil), was darauf hinweist, dass die Maske derzeit deaktiviert ist.

Ich klicke mit der rechten Maustaste auf die Ebene Model in Red Chair, um das Kontextmenü aufzurufen, und klicke ein weiteres Mal auf die Option „Ebenenmaske deaktivieren“, um sie zu deaktivieren.

Meine ursprüngliche Ebenenmaske wird wieder aktiviert und die Ebenenmaskeneffekte werden auf meine Bildebene zurückgesetzt.

Maske zur Auswahl

Maske zur Auswahl GIMP Layer Kontextmenü

Die letzte Ebenenmaskenoption im Kontextmenü unter der Option Ebenenmaske deaktivieren ist die Option „An Auswahl maskieren“ (roter Pfeil).

GIMP-Maske zur Auswahl auf Ebenenmaske

Wenn ich auf diese Option klicke, wird ein Auswahlbereich um die vollständig undurchsichtigen oder weißen Bereiche meiner Ebenenmaske gezogen (grüner Pfeil). Diese Funktion ist aus verschiedenen Gründen sehr nützlich: Sie können den Auswahlbereich als Pfad speichern, den Auswahlbereich kopieren und in eine andere Ebene einfügen (und diesen Auswahlbereich sogar in eine Ebenenmaske konvertieren - dazu später mehr). , oder kehren Sie die Maske um und wenden Sie Effekte auf alle Bereiche an, die sich gegenüber Ihrem Ebenenmaskenauswahlbereich befinden.

Ich kann diesen Auswahlbereich deaktivieren, indem ich zu Auswahl> Keine gehe oder Strg + Umschalt + a auf meiner Tastatur drücke.

Ebenenmaskentypen

Zu Beginn dieses Tutorials haben wir eine neue Ebenenmaske erstellt, indem wir im Dialogfeld "Ebenen" die Option "Weiß (volle Deckkraft)" ausgewählt haben. Wenn Sie sich erinnern, standen tatsächlich mehrere Optionen für die Art der Ebenenmaske zur Verfügung, die wir in diesem Ebenendialog erstellen konnten.

GIMP Create New Layer Mask Icon

Um diese anderen Optionen zu veranschaulichen, verstecke ich zuerst die Ebene "Modell im roten Stuhl" mithilfe des Symbols "Einblenden / Ausblenden" im Ebenenbedienfeld (roter Pfeil). Dann klicke ich auf die Zion-Bildebene (grüner Pfeil) und dann auf das Symbol unten im Ebenenbedienfeld (blauer Pfeil), mit dem ich der Bildebene eine neue Ebene hinzufügen kann (dies ist einfach eine andere Option) zum Hinzufügen einer Ebenenmaske - Es wird die gleiche Aufgabe ausgeführt wie beim Klicken mit der rechten Maustaste und dann im Kontextmenü der Ebene auf „Ebenenmaske hinzufügen“.

Weiß (volle Deckkraft)

GIMP-Ebenenmaske Auf volle Deckkraft Weiß initialisieren

Im Dialogfeld Ebenenmaske hinzufügen können wir jetzt die anderen Optionen analysieren, die unter "Ebenenmaske initialisieren für:" verfügbar sind. Wir wissen bereits, dass mit "Weiß (volle Deckkraft)" ein vollständig undurchsichtiges Bild erstellt wird (siehe Anfang dieses Tutorials) Mehr Informationen).

Schwarz (volle Transparenz)

Ebenenmaske hinzufügen Dialog Schwarz Volle Transparenz

Die nächste Option, „Schwarz (vollständige Transparenz)“, erstellt ein vollständig transparentes Bild.

Tutorial GIMP Ebenenmaske Schwarz Volle Transparenz

Wenn ich diese Option wähle und auf "Hinzufügen" klicke, wird die Zion-Bildebene jetzt vollständig ausgeblendet und der graue Schachbretthintergrund (der die Transparenz in GIMP darstellt - gekennzeichnet durch den blauen Pfeil) wird angezeigt. Sie werden auch sehen, dass die Zion-Ebene im Ebenenbedienfeld eine schwarze Ebenenmaskenminiatur aufweist (roter Pfeil).

Malen von Weiß auf eine schwarze Ebenenmaske in GIMP

Das Bild bleibt vollständig transparent, bis ich weiß auf meine Ebenenmaske male (was ich im obigen Bild getan habe). Jeder Bereich, in dem ich weiß male, zeigt diese Pixel im Bild an, und diese weißen Bereiche werden auch in der Miniaturansicht der Ebenenmaske angezeigt.

Ich drücke zweimal Strg + Z, um die letzten beiden Schritte rückgängig zu machen und gehe zu meinem ursprünglichen Zion-Bild zurück, bevor ich meine Ebenenmaske hinzufüge.

Alphakanal der Ebene

Initialisieren Sie die Ebenenmaske für die Ebenen Alpha Channel GIMP

Die nächste Option im Dialogfeld "Ebenenmaske hinzufügen" ist die Initialisierung der Ebenenmaske für den Alpha-Kanal der Ebene.

Der Alpha-Kanal ist, wie Sie sich aus dem vorherigen Artikel zu Layer-Transparenz in GIMP Layers erinnern, der Kanal, der die Transparenz des Layers darstellt. Mit dieser Ebenenmaskenoption wird eine Ebenenmaske basierend auf allen transparenten Bereichen des Bildes erstellt. Wenn das Bild keine transparenten Bereiche enthält, ist die Ebenenmaske einfach weiß.

Löschen von Bildern, um Transparenz in GIMP 2 10 freizugeben

Andererseits kann ich mein Dialogfeld Ebenenmaske hinzufügen schließen (indem ich auf die Schaltfläche Abbrechen oder das „x“ in der oberen rechten Ecke drücke), mein Radiergummi-Werkzeug (roter Pfeil) greifen und einen zufälligen Teil des Bildes löschen. Sie können sehen, wo ich gelöscht habe, da der graue Schachbretthintergrund jetzt sichtbar ist und den transparenten Bereich zeigt (grüner Pfeil).

Ebenen Alpha-Kanal mit gelöschten Bereich GIMP

Wenn ich jetzt erneut auf das Symbol „Ebenenmaske hinzufügen“ (roter Pfeil) klicke, wähle die Option „Alpha-Kanal der Ebene“ und klicke auf „Hinzufügen“ (grüner Pfeil).

Ebenen Alphakanal-Ebenenmaske GIMP

… Der Bereich, den ich gelöscht habe, wird nun auf der Ebenenmaske (roter Pfeil) als schwarz angezeigt. Alles andere, was ich nicht gelöscht habe (die undurchsichtigen Bereiche meiner Bildebene), wird weiterhin als weiß angezeigt.

Das Hauptproblem bei dieser Funktion ist, dass der gelöschte Bereich auf dem Bild verbleibt UND eine Ebenenmaske erstellt wird. Obwohl es jetzt eine Ebenenmaske gibt, ist sie nicht zerstörungsfrei, da Sie immer noch die Löschung haben, die direkt auf der Ebene stattgefunden hat.

Glücklicherweise behebt die nächste Option im Dialogfeld Ebenenmaske hinzufügen dieses Problem.

Ich drücke Strg + Z, um das Hinzufügen dieser Ebenenmaske rückgängig zu machen.

Übertragen Sie den Alpha-Kanal der Ebene

Übertragungsebenen Alphakanal-Ebenenmaske GIMP

Die nächste Option im Dialogfeld „Ebenenmaske hinzufügen“ ist die Initialisierung der Ebenenmaske für „Alphakanal der Ebene übertragen“. Diese Option führt die gleiche Aktion aus wie die Option „Alphakanal der Ebene“, mit der Ausnahme, dass alle Opazitätsbereiche von der Ebene auf die übertragen werden Ebenenmaske. Mit anderen Worten, die transparenten Bereiche auf der Ebenenmaske werden nicht beibehalten UND aus diesen Bereichen wird eine Ebenenmaske erstellt. Diese Option ist also zerstörungsfreier. Ich klicke auf die Schaltfläche "Hinzufügen", um diesen Ebenenmaskentyp zu meinem Bild hinzuzufügen.

Transfer Alpha Channel Layer Mask Beispiel

Wenn ich die Option „Ebenenmaske deaktivieren“ in meinem Ebenenkontextmenü aktiviert habe (grüner Pfeil), wird das Bild jetzt wieder normal angezeigt (roter Pfeil - dies ist der Bereich, in dem der gelöschte Teil war) - dies ist nicht der Fall habe den transparenzbereich, den wir mit dem radiergummi erstellt haben. Dieser Bereich existiert jetzt nur noch auf der Ebenenmaske.

Ich klicke mit der rechten Maustaste auf die Ebene und gehe im Ebenen-Kontextmenü auf „Ebenenmaske löschen“, um die Ebenenmaske zu löschen. Da der Transparenzbereich von unserem Zion-Bild abgehoben oder entfernt wurde, wird das Bild wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt (bevor wir das Radiergummi-Werkzeug angewendet haben).

Auswahl

Hinzufügen einer Maske zur Auswahl im GIMP 2019-Lernprogramm

Als nächstes haben wir im Dialog Ebenenmaske hinzufügen die Option Ebenenmaske auf "Auswahl" initialisieren.

Wenn Ihre Komposition derzeit keinen Auswahlbereich enthält, wird durch Klicken auf die Schaltfläche "Hinzufügen" mit dieser Option einfach eine schwarze Ebenenmaske erstellt. Dadurch wird Ihre Ebene natürlich transparent.

GIMP-Maske zur Auswahl Ebenenmaskenauswahl

Angenommen, ich klicke mit der rechten Maustaste auf die Ebene "Model in Red Chair" und gehe zu "Mask to Selection" (roter Pfeil). Dadurch wird ein Auswahlbereich um die Ebenenmaske auf dieser Ebene erstellt (wie bereits in diesem Artikel erwähnt - gekennzeichnet durch den grünen Pfeil).

Hinzufügen einer Maske zur Auswahl im GIMP 2019-Lernprogramm

Nachdem ich eine Auswahl für meine Komposition getroffen habe, kann ich erneut auf meine Zion-Ebene klicken und auf das Symbol „Ebenenmaske hinzufügen“ klicken. Jetzt wähle ich noch einmal die Option "Auswahl".

Auswahl Ebenenmaske GIMP 2 10 12 Tutorial

Wenn ich auf „Hinzufügen“ klicke, wird eine neue Ebenenmaske erstellt, bei der alle Bereiche im Auswahlbereich als weiß (volle Deckkraft) und alle Bereiche außerhalb des Auswahlbereichs als schwarz (volle Transparenz) angezeigt werden. Sie können dies in der Ebenenmasken-Miniaturansicht (roter Pfeil) sehen. Mit anderen Worten, alles innerhalb des Auswahlbereichs bleibt sichtbar (grüner Pfeil).

Ich drücke STRG + UMSCHALT + A, um die Auswahl meines Auswahlbereichs aufzuheben. Mein Zion-Foto hat jetzt im Wesentlichen dieselbe Ebenenmaske wie die Ebene "Model in Red Chair".

Ich klicke mit der rechten Maustaste und gehe zu „Ebenenmaske löschen“, um diese neu erstellte Ebenenmaske zu löschen.

Graustufenkopie der Ebene

Graustufenkopie der Ebene GIMP-Ebenenmaske

Die nächste Option besteht darin, eine Ebenenmaske zu erstellen, die auf einer Schwarz-Weiß-Kopie (auch als „Graustufen“ bezeichnet) unserer aktiven Ebene basiert.

Hinzufügen einer Ebenenmaske GIMP Graustufenkopie der Ebene

Wenn ich die Option „Graustufenkopie der Ebene“ auswähle und auf „Hinzufügen“ klicke, wird eine neue Ebenenmaske erstellt, die einfach eine Schwarzweißversion unserer Hauptbildebene ist. Sie sehen dies, indem Sie sich die Miniaturansicht der neu erstellten Ebenenmaske im Ebenenbedienfeld ansehen (roter Pfeil). Diese Graustufen-Kopierschichtmaske erzeugt einige interessante Effekte aufgrund des Grundprinzips, wie Schwarz, Weiß und Grau auf einer Schichtmaske arbeiten. Alle schwarzen Teile der Schwarz-Weiß-Bildebenenmaske werden jetzt auf unserer Bildebene transparent, Grau wird halbtransparent und Weiß bleibt vollständig undurchsichtig.

Schwarz-Weiß-Bildebenenmaske in GIMP

Ich kann auch mit der rechten Maustaste auf meine Ebenenmaske klicken und zu „Ebenenmaske anzeigen“ gehen, um die Graustufen-Ebenenmaske besser zu sehen. Wie Sie auf dem Foto oben sehen können, ist die Ebenenmaske einfach eine Schwarz-Weiß-Version unseres Originalbilds.

Ich drücke Strg + Z, um die Aktion "Ebenenmaske anzeigen" rückgängig zu machen.

Ich klicke mit der rechten Maustaste auf die Ebenenmaske und gehe zu „Ebenenmaske löschen“, um mich auf die letzte Option vorzubereiten.

Kanal

Initialisiere die Ebenenmaske in GIMP auf Channel

Die letzte Ebenenmaskenoption ist die Option „Kanal“. Damit diese Option funktioniert, müssen Sie auf der Registerkarte "Channels" einen benutzerdefinierten Channel erstellen. Im Moment habe ich keinen benutzerdefinierten Kanal, daher ist das Dropdown-Feld leer.

Erstellen eines benutzerdefinierten Kanals auf der Registerkarte "GIMP-Kanäle"

Nehmen wir zum Beispiel an, dass ich auf der Registerkarte Kanäle (blauer Pfeil) auf den roten Kanal klicke und ihn in den Bereich für benutzerdefinierte Kanäle ziehe (klicke und ziehe deine Maus entsprechend den roten Pfeilen auf dem Foto oben). Ich werde jetzt einen doppelten roten Kanal für meine Komposition haben.

Hinzufügen einer Ebenenmaske mithilfe eines benutzerdefinierten Kanals im GIMP-Lernprogramm

Jetzt gehe ich zurück zum Ebenenbedienfeld, klicke auf die Zion-Bildebene und klicke auf das Symbol, um eine neue Ebenenmaske zu erstellen (roter Pfeil).

Wenn ich auf die Option Ebenenmaske auf "Kanal" initialisieren klicke, wird hier nun unser benutzerdefinierter roter Kanal aufgelistet (Kopie des roten Kanals - gekennzeichnet durch den blauen Pfeil).

Rote Kanalebenenmaske GIMP 2019

Ich klicke auf "Hinzufügen" und mein Kanal "Roter Kanal kopieren" wurde meiner Ebene als Ebenenmaske hinzugefügt. Da Kanäle in Graustufen dargestellt werden, ähnelt der Effekt der Option „Graustufenkopie der Ebene“, wie Sie in der Miniaturansicht der Ebenenmaske (roter Pfeil) sehen können. Es gibt jedoch einige geringfügige Unterschiede, da hier nur die roten Farben und deren Schattierungen dargestellt werden.

Ich klicke mit der rechten Maustaste und gehe zu „Ebenenmaske löschen“, um zu meinem ursprünglichen Bild zurückzukehren.

Kontrollkästchen umkehren

GIMP White Layer Mask Invert Option

Unter allen Optionen unter „Ebenenmaske initialisieren auf:“ befindet sich ein Kontrollkästchen, mit dem Sie alle mit der ausgewählten Option erstellten Effekte invertieren können.

Wenn ich zum Beispiel das Kontrollkästchen "Umkehren" aktiviert habe (im obigen Foto grün umrandet) und auf die Option "Weiß (volle Deckkraft)" klicke (roter Pfeil), wird meine Ebenenmaske jetzt als schwarz angezeigt - umgekehrt oder invert von weiß.

Ich drücke Strg + Z, um diese Aktion rückgängig zu machen.

GIMP-Maske zur Auswahl Ebenenmaskenauswahl

Ein anderes Beispiel ist, wenn ich mit der rechten Maustaste auf die Ebene Modell im roten Stuhl klicke, dann gehe ich zu „Maske zur Auswahl“ (roter Pfeil). Dadurch wird wieder ein Auswahlbereich um die Ebenenmaske auf dieser Ebene erstellt.

Auswahl umkehren Ebenenmaske GIMP Tutorial

Als nächstes klicke ich auf die Ebene Zion und dann auf das Symbol Ebenenmaske hinzufügen. Ich wähle "Auswahl" und lasse das Kontrollkästchen "Umkehren" aktiviert.

Auswahl Ebenenmaske invertiert GIMP 2 10 12

Wenn ich auf "Hinzufügen" klicke, ist alles außerhalb meines Auswahlbereichs jetzt weiß und alles innerhalb des Auswahlbereichs schwarz (wie Sie in der Ebenenmasken-Miniaturansicht sehen können - roter Pfeil auf dem Foto oben). Dies ist der gegenteilige Effekt für die normale Option "Auswahl", die ich zuvor in diesem Lernprogramm demonstriert habe. Der obere Teil des Bildes ist sichtbar und der untere Teil ist transparent.

Ich drücke Strg + Z, um diese Aktion rückgängig zu machen, und schalte jetzt die Ebene "Model in Red Chair" ein.

Wie Sie sehen, gibt es Unmengen von Effekten, die Sie mit Ebenenmasken erstellen können. Ich habe nur die Oberfläche gebürstet, die mit dieser Funktion in GIMP erzielt werden kann, aber ich verwende sie immer dann, wenn ich mit Kompositionen arbeite, die mehrere Bilder oder Ebenen enthalten. Wenn Sie Ebenenmasken beherrschen, sind Sie auf dem besten Weg, GIMP zu beherrschen.

Das war's für dieses Tutorial! Als Nächstes in dieser GIMP Layers-Reihe zeige ich Ihnen, wie Sie damit arbeiten Layergruppen. Wenn Ihnen dieses Tutorial gefallen hat, können Sie sich eines von meinen ansehen GIMP-Hilfeartikel or GIMP Video-Tutorialssowie meine GIMP Premium Kurse und Kurse.

Abonnieren Sie unseren GIMP Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um neue Tutorials, GIMP-Kurs-Updates und die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Sie haben erfolgreich abonniert!

Pin It auf Pinterest

Teilen Sie es